Kompakte Stromwandler, Baureihe LF

Die LF-Wandlerfamilie wurde entwickelt, um galvanisch getrennte Messungen von Gleich-, Wechsel- und Impulsströmen noch kompakter zu ermöglichen. Es gibt Typen mit Nennströmen von 300, 500, 1.000 und 2.000 A. Dank eines neuen Gehäusekonzepts bieten diese Wandler fünf verschiedene Befestigungsmöglichkeiten: zwei für flache und drei für senkrechte Montage mit dem Vorteil einer Befestigung an vier Punkten für Traktions-Anwendungen. Sie stellen eine kompakte Lösung für die Strommessung dar. Wie üblich hat LEM ein besonderes Augenmerk auf die thermische Dimensionierung der Elektronik gelegt, um so eine lange Lebensdauer im gesamten Temperaturbereich zu gewährleisten. Durch die Erfüllung der Normen EN 50155 und EN 50178 ist die Wandlerfamilie für drehzahlvariable Anwendungen in der Industrie und Traktion bestens geeignet.

LEM Norma
Tel. (02236) 691-52
lna@lem.com
http://www.lem.com