Silicann: Der 3-kanalige Kompaktfarbsensor PCS-I steht nun auch mit einem Lichtleiteranschluss zur Verfügung. Damit lässt sich die Entfernung zwischen Sensor und Messobjekt besser steuern und der Sensor muss sich nicht mehr in unmittelbarer Nähe des Detektionsobjekts befinden. Die mit dem Sensor verbundenen Lichtleiter lassen sich in schwer zugänglichen Bereichen montieren und können mit wesentlich höheren Temperaturen belastet werden. Weiterhin kann ein Farbsensor mit Lichtleiter aus schmutzintensiven Umgebungen abgesetzt und der Lichtleiter als ‘Verbrauchsmaterial’ bei Verschleiß leichter ausgetauscht werden. Das Gerät arbeitet perzeptiv. Über eine vier-Tasten-Bedienung können bis zu drei Farben per Knopfdruck eingelernt werden. Zudem lässt sich der Sensor mit einer RS232-Schnittstelle ausstatten und kann mit einer Scanfrequenz bis 10 kHz arbeiten. (as)

476iee0708