Micro-Epsilon: Die besonders kompakten konfokalen Messsysteme der Serie optoNCDT2404 messen nanometergenau Wege und Abstände gegen nahezu alle Oberflächen. Mit einem Durchmesser von 4 mm lassen sich auch Messungen in engsten Kavitäten vornehmen. Der Standardsensoraufbau eignet sich für axiale Messungen; eine Sensorausführung mit einer integrierten 90°-Strahlablenkung für radiale Messrichtungen ist optional erhältlich. Alle Sensoren sind für Messbereiche zwischen 400 µm und 10 mm ausgelegt. Da Licht über Lichtwellenleiter nahezu verlustfrei transportiert wird, lassen sich zwischen Auswerteeinheit und Optik Entfernungen bis zu 50 m überbrücken. Daher kann man die Sensoren auch im Ex-Bereich, Vakuum oder in starken elektromagnetischen Feldern einsetzen. Das robuste Titangehäuse ermöglicht zudem den Einsatz in automatisierten Fertigungsprozessen in der Halbleiter-, Chemie- oder Medizinbranche. (pe)

 

514iee0707