Die Kontron AG hat die Mehrheit an der nicht börsennotierten Digital-Logic AG, Solothurn/Schweiz. Wie Kontron heute mitteilte, wurden 78% der Anteile an dem Hersteller Embedded PCs und Computer-Systeme (15 Mio. Jahresumsatz, 100 Mitarbeiter) übernommen; eine Übernahme zu 100% wird angestrebt. Der Kaufpreis liegt im mittleren einstelligen Millionenbereich.

„Die Akquisition ist für uns ein Lucky Buy“, so Ulrich Gehrmann, Vorstandsvorsitzender von Kontron. „Wir wollen das derzeit global noch nicht so präsente Unternehmen zu einem signifikanten Umsatzwachstum führen und bereits in einem Jahr bei DIGITAL-LOGIC die EBIT-Marge auf zumindest das Kontron Niveau steigern“. Erreicht werden soll dies, laut Gehrmann, durch Synergieeffekte.(jj)