Das RE-Programm von maxon motor bekommt im obersten Leistungsbereich Verstärkung. Das neue Kraftpaket RE 65 bringt 250 Watt und trägt selbst höchsten Ansprüchen Rechnung. Der Motor eignet sich insbesondere für Anwendungen, in denen hoher Wirkungsgrad, hohe Leistungsdichte und Laufruhe entscheidend sind. Herzstück des RE 65 ist wie bei allen mechanisch kommutierten Antrieben von maxon motor der eisenlose Rotor. Der Antrieb arbeitet dadurch rastmomentfrei und besitzt eine minimale Rotorträgheit. Kombiniert mit dem vierpoligen Aufbau der Neodym-Permanentmagnete ergeben sich hohe Drehmomente und kurze Beschleunigungszeiten. Der zylindrische Antrieb mit 65 Millimetern Durchmesser und 130 Millimetern Länge liefert je nach Wicklungsvariante Nennmomente von 0,5 bis 0,9 Newtonmeter. Und das bei einer Nenndrehzahl von 2400 bis 3700 Umdrehungen pro Minute. Die Leistungsdichte wurde damit gegenüber bestehenden Antrieben um mehr als Faktor zwei verbessert. Mit dem RE 65 können Wirkungsgrade bis 90 Prozent erreicht werden. Verbunden mit tiefen Nennspannungen im Bereich von 18 bis 70 Volt eignet sich der Motor hervorragend für den batteriebetriebenen Einsatz: Elektrofahrzeuge, Transport- und Logistikeinrichtungen, mobile Roboter etc. Vorgespannte Kugellager unterstützen den vibrations- und geräuscharmen Lauf. Sie bieten zusammen mit den Graphitbürsten beste Voraussetzung für eine lange Lebensdauer. Das bewährte maxon-Baukastensystem bietet für den RE 65 die für jeden Anwendungsfall passenden Planetengetriebe, Encoder und Steuerungen an. Entsprechend eignet sich der Antrieb auch für verschiedene Anwendungen im Bereich Automation, Maschinenbau oder Medizintechnik.

VORTEIL: Technologie vereinigt kostengünstige Elemente mit Kraft und Präzision.