Zwar reiste zu den KSG-Zukunftstagen im September 2019 noch niemand mit einem selbstfahrenden Auto an. Dennoch nahmen die Themen Digitalisierung, Künstliche Intelligenz (KI) und Elektronikfertigung 4.0 an diesen zwei Tagen ordentlich Fahrt auf. Den Auftakt bildete Prof. Dr. Wolfgang Ertel von der Hochschule Ravensburg-Weingarten. Mit mehr als 30 Jahren Erfahrung auf dem Gebiet der Künstlichen Intelligenz (KI) zeigte er klar auf, wie lernfähige Roboter künftig unseren Alltag und vor allem unsere Arbeitswelt nachhaltig verändern können.

Referenten des KSG-Zukunftstag

Die Referenten der KSG-Zukunftstag (v.l.n.r.): Sebastian Seifert (KSG), Prof. Dr. Wolfgang Ertl (HS Ravensburg-Weingarten), Matthias Stickel (KSG), Alexander Schmoldt (Murata), Margret Gleiniger, Swen Klöden, Johann Hackl und Ralph Fiehler (alle von KSG). Marisa Robles

Weitere Highlights folgten: Sebastian Seifert, Leitung Key Account & Export von KSG, stellte die Entwicklung des Leiterplattenmarktes vor und zeigte auf, wie das Unternehmen davon profitieren wird. Bei Ralph Fiehler, Leitung Entwicklung und Prokurist von KSG, standen die Roadmap der europäischen Leiterplattentechnologie und die wichtigsten Zukunftstrends in diesem Markt im Zentrum. Auch Experten wie Alexander M. Schmoldt von Murata, der Digital Business Consultant Sanjay Sauldie, Matthias Stickel, Leitung Verfahrenstechnik von KSG und Johann Hackl, Product Manager von KSG Austria, ließen keine Punkte offen, wenn es um Smarte Leiterplatten, Lean-Methoden, digitale Transformation und die Digitalisierung der KSG-Leiterplattenfertigung ging. Swen Klöden, vormaliger Werksleiter Gornsdorf und seit Anfang Januar 2020 CTO von KSG, präsentierte die Ergebnisse aus der Umstrukturierung der Fertigung.

Swen Klöden hielt den Vortrag: „Mit Lean-Methoden zur Operational Excellence“.

Swen Klöden hielt den Vortrag: „Mit Lean-Methoden zur Operational Excellence“. Marisa Robles

Im Rahmen der Werksbesichtigung konnten sich die Teilnehmer vor Ort von den Veränderungen überzeugen. „Die zahlreichen positiven Feedbacks unserer Kunden bestärken uns auf unserem Weg der Umstrukturierung und Veränderung und zeigen, dass wir die richtige Richtung eingeschlagen haben“, betont Margret Gleiniger, CEO von KSG. „Dank dem gelungenen Event und den wertvollen Einblicken, die uns die Gespräche mit unseren Kunden geboten haben, können wir uns nach den zwei Tagen sicher sein: die Zukunft wird hochspannend“, merkt sie ergänzend an.

Alexander Schmoldt von Murata stellte in seinem Vortrag „RFID im PCB – Smarte Leiterplatten mit eingebetteter RFID steuern die Elektronikfertigung 4.0“ die jüngsten RFID-Entwicklungen vor. Marisa Robles

Alexander Schmoldt von Murata stellte in seinem Vortrag „RFID im PCB – Smarte Leiterplatten mit eingebetteter RFID steuern die Elektronikfertigung 4.0“ die jüngsten RFID-Entwicklungen vor. Marisa Robles