Bild: Rehm

Bild: Rehm

Maßgeschneiderte Lösungen für eine Vielzahl von Anwendungen im Bereich Thermischer Systeme bietet Rehm Thermal Systems an. Bei Transportsystemen kommen z. B. Stiftketten mit und ohne Staurollen, Geflechtsbänder, unterschiedlichste Werkstückträger, Pendelwarenträger, Racks, etc. in Durchlaufanlagen oder im Batchbetrieb zum Einsatz. Zudem werden innovative Trocknungs- und Aushärtungsanlagen als Vertikalund Horizontalsysteme geliefert, ideal für z. B. Conformal Coating, Chip Scale Packaging oder Einbrennen von Widerstandpasten bei der Hybridherstellung.

Vom Umlauftrockner mit automatischem Be- und Entladehandling bis hin zu Durchlauftrockner – jeder Rehm Trockner ist produktspezifisch mit einem Greifer oder einem Warenträger ausgeführt. Für manuelle Arbeitsplätze wird ein In-Out-System angeboten, das z. B. optimal für das Aushärten von Vergussmassen mit langen Kabelverbindern und Konnektoren geeignet ist, welche nicht thermisch belastet werden.

Mit den Paletten-Trocknungssystemen lässt sich ein hoher Teiledurchsatz für Kleinteile mit geringer Bauhöhe und optimaler Zugänglichkeit der Anlage realisieren. Nicht zuletzt sind Vakuumtrockner als Batchanlage mit Magazinbeladung für hohen Durchsatz von Kleinteilen wie z. B. Sensoren geeignet. Eine Vakuum- Hochtemperaturlötanlage lötet unter Formiergas bei über 400 °C und die Lötstellen werden unter definiertem Temperatur- Zeit-Verlauf mit wechselnder Atmosphäre ausgebildet.