Im Fokus standen Chancen und Entwicklungen im Zusammenhang mit Industrie 4.0-Technologien. Die Teilnehmer konnten durch Vorträge sowie geführte Rundgänge am Standort Frickenhausen Einblicke in Entwicklung, Produktion, Prüfung sowie Qualitätssicherung von elektronischen und mechatronischen Baugruppen und Geräten nehmen. Die Unternehmen informierten zudem über neueste Fertigungstechnologien sowie über aktuelle Innovationsprojekte in Zusammenarbeit zwischen Bebro und Magura. Der Prototypenspezialist Beflex gab darüber hinaus Impulse, wie ein schneller Markteintritt mit Prototypen möglich sein kann. Seit knapp 50 Jahren bietet Bebro Electronic Dienstleistungen rund um elektronische und mechatronische Baugruppen, Geräte und Systeme an. Das Spektrum reicht von der Entwicklung über das Prototyping bis hin zur Fertigung mittlerer Losgrößen und dem After-Sales-Service. Beflex Electronic produziert in individueller Abstimmung mit dem Kunden elektronische Flachbaugruppen, Geräte und Systeme.

Der Kundentag findet  alle zwei Jahre in Frickenhausen statt.

Der Kundentag findet alle zwei Jahre in Frickenhausen statt. Bebro