Kurt Sievers wurde in die Geschäftsführung von NXP Semiconductors Germany berufen.

Kurt Sievers wurde in die Geschäftsführung von NXP Semiconductors Germany berufen.NXP

Die Geschäftsführung der NXP Semiconductors Germany besteht ab sofort aus Rüdiger Stroh als Vorsitzendem, Dr. Volker Kuckhermann sowie Kurt Sievers. Kurt Sievers besitzt über 15 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Vermarktung von Halbleiter-Lösungen für verschiedenste Marktsegmente. Sein Fokus liegt in der Automobilelektronik, die sich als roter Faden durch die Stationen seiner beruflichen Karriere im Management bei Philips, und seit Oktober 2006 bei NXP Semiconductors, zieht.

1995 begann er seine berufliche Karriere beim Philips-Konzern, wo er unterschiedliche Positionen im Management bekleidete. Ab 2004 arbeitete Kurt Sievers in England erfolgreich an der Zusammenführung der weltweiten Entwicklungs- und Vermarktungsstrategien für Entertainment-Lösungen (Home, Portable, Automotive). Im Jahr 2005 übernahm er die Verantwortung für Strategie und Business Development des Geschäftsbereichs Automotive & Identification. Seit November 2009 ist Kurt Sievers General Manager des Automobilgeschäfts von NXP und Mitglied des Management Teams des Konzerns.

Neben seiner Tätigkeit bei NXP engagiert sich Kurt Sievers in bedeutenden internationalen Industriegremien. Er war unter anderem Mit-Initiator und Mitglied des Executive Committees für die Entwicklung von Flexray (neben Daimler-Chrysler, BMW, Bosch und Motorola). Im Mai 2011 übernahm Kurt Sievers den Vorsitz des Fachverbands Electronic Components and Systems beim ZVEI, dem Zentralverband der Elektrotechnik- und Elektronikindustrie in Deutschland.