Die digitalen stand-alone-Servoverstärker der Baureihe L180 sind kompakte Servoregler für Anwendungen im Bereich Verpackungsmaschinen, Handhabungsroboter und Sondermaschinen. Frontseitige Stecker vereinfachen die Verdrahtung und verringern den

Installationsaufwand. Die implementierten Regelalgorithmen erlauben hohe Dynamik und gute Gleichlaufeigenschaften bei niedrigen Drehzahlen. Dabei sind die Regler für Servomotoren der Baureihe G330 und G400 mit einer Motorleistung bis zu 4,4 kW optimiert. Der Sollwert für Drehzahl- und Drehmomentregelung wird über ein analoges ±10-V-Signal vorgegeben. Mit einer Encodersimulation wird ein 2.048-Strich-Encoder softwaremäßig nachgebildet. Integriert sind das Netzteil für den Zwischenkreis, die Endstufe, ein zusätzliches mit 24 V versorgtes Netzteil für die Logikspannungen, die digitalen Eingänge für die Freigabe und die Endschalter sowie ein Bremswiderstand mit einer max. Dauerleistung von 300 W. Inbetriebnahme erfolgt mit Windows-basierter Software mit integrierter Oszilloskopfunktion. Moog, Fax 07031/622-362. (sw)