Powercontrol: Die primär getakteten DC-Netzgeräte D1500 von PCE sind mit ihren vielen Standardfunktionen für professionelle Anwendungen in der Industrie, Forschung und Entwicklung konzipiert. Sie weisen diverse Ausgangsspannungen und -ströme auf und – so verspricht der Distributor – schnell lieferbar. Alle Geräte haben 10 x 150 Schritte Sequencing für Prüfabläufe ohne PC-Anbindung, zehn Speicher für verschiedene U/I-Werte sowie isolierte analoge Fernsteuereingänge von 0 VDC bis 10 VDC oder 0 kOhm bis 5 kOhm. Zudem ist eine USB-Listen/Talker-Schnittstelle eingebaut. Ein automatischer Betriebsartenübergang von Konstant-Spannung/-Strom ist ebenso selbstverständlich wie thermischer Überlastschutz, Zuleitungskompensation, Standby, Digital-Poti und hochpräzise LCD-Anzeigen für Spannung und Strom. Bis zu vier Geräte lassen sich per RS485 untereinander parallel/seriell betreiben und fernsteuern. Optional ist eine IEEE488/GPIB- und LAN-Schnittstelle erhältlich.

726iee0909