Nur 4 mm hoch ist das Ladegerät PT3. Klein wie eine Scheckkarte lässt es sich sowohl als externe Einheit verwenden als auch direkt in den entsprechenden Verbraucher einbauen. Herzstück ist ein spezieller Transformator in Piezotechnik, dessen Arbeitsweise auf dem Zusammenspiel zwischen mechanischen und elektrischen Schwingungen beruht. Ausgangs­ströme und Spannungen werden elektronisch stabilisiert. Die 3-W-Ausgangsleistung lässt sich in weiten Grenzen anwendungsspezifisch anpassen, z. B. 6 V/500 mA. Weitbereichseingänge von 100 bis 240 VAC und die Verwendung von Wechselsteckern schaffen die Voraussetzung für den weltweiten Einsatz.


Bei der externen Version erfolgt die Verbraucheranbindung über steckbare Ausgangsleitungen. Anwendungen finden sich in der Kommunikations-, Mess- und Medizintechnik.