Das Smart-DC/DC-ENA200 Lademodul ist das neue Modell der Automotive-Line des schwedischen Netzteilproduzenten Powerbox. Das Lademodul ist sowohl für 12-V- als auch für 24-V-Systeme erhältlich und hat eine Stromstärke von 15 A und eine Leistung von 216 WP (Peakleistung). Als Teil des sogenannten „One-Package-to-fit-all“-Programm des Herstellers kommt das Lademodul im gleichen Gehäuse wie die DC/DC-Wandler-Familien ENA100 und ENA200. Das Gehäuse ist 116 × 88 × 18 mm3 groß und besteht aus Polycarbonat.

Das Lademodul von Powerbox kommt sowohl im Automotive-Bereich als auch bei industriellen Anwendungen zum Einsatz.

Das Lademodul von Powerbox kommt sowohl im Automotive-Bereich als auch bei industriellen Anwendungen zum Einsatz. Powerbox

Ein Mikrocontroller samt Firmware soll für optimales Laden sorgen und so die Lebensdauer der Batterie verlängern. Für häufig verwendete Akkus, wie Blei-Säure-Akkus oder Blei-Vlies-Akkus, sind bereits vordefinierte Lade-Algorithmen gespeichert. Darüber hinaus können anwendungsspezifische Ladekurven im Configuration-Center erstellt werden.

Das Lademodul ist mit einer Temperaturüberwachung der Last ausgestattet und besitzt einen Funken-, Kurzschluss- sowie Verpolungsschutz. Außerdem entspricht es den Anforderungen an die Normen REACH, RoHS II und ISO 7637-2.