Der Einsatz eines neuartigen Abtastprinzips ermöglicht dem Längenmess-System MS 30 eine hohe Verfahrgeschwindigkeit bis 8 m/s, große Montagetoleranzen und eine hohe Unempfindlichkeit gegenüber Verschmutzung. Eine echte Referenzmarke, d. h. inkrementgenaue Reproduzierbarkeit von beiden Richtungen, steht ebenfalls standardmäßig zur Verfügung. Ein breites Spektrum von im Abtastkopf integrierten Interpolationselektroniken sorgt für Auflösungen von 5 µm bis 50 nm. Am Ausgang des Abtastkopfes stehen direkt Rechteck- oder Sinussignale zur Verfügung. Als weiteres praktisches Feature sind zwei separate optische Schaltsignale direkt aus dem Abtastkopf verfügbar, deren Lage der Anwender selbst einfach wählen kann.


 


Halle 7, Stand 146