Die Bauteile mit den Bezeichnungen RN5C750 und RN5C752 sind Vierkanal-Lasertreiber, die für den Einsatz in RGB- oder RGGB-Laserscan-Bildschirmen entwickelt wurden. Aufgrund einer Laserdiodenansteuerung mit 200 Megapixel/Sek. sowie hoher Ausgangsströme von bis zu 800 mA (LD1) oder 400 mA (LD2-4) ist eine Full HD-Auflösung bei einer Bildrate von 60 fps möglich. Des Weiteren vertragen die Ausgänge Spannungen von bis zu 10 V, so dass Laserdioden mit einer hohen Schwellenspannung verwendbar sind. Zudem erfolgt durch eine automatische Anpassung der Energieversorgung eine Leistungssteuerung der Laserdioden, um Strom zu sparen und die Wärmeabgabe zu minimieren.

Laserdiodentreiber-ICs von Ricoh

Beide Produkte von Ricoh sind im gleichen QFN0808-56-Gehäuse mit benetzbaren Flanken erhältlich. Ricoh

Weiterhin sind verschiedene Schutzschaltungen enthalten, wie etwa Überstrom- und Kurzschlusserkennung für Laserdioden oder thermische Abschaltung sowie Überstromerkennung für Fotodioden. Das RN5C750 hat die Zuverlässigkeitstests für Automobilanwendungen nach AEC-Q100 (Grade 2) bestanden und weist einen garantierten Betriebstemperaturbereich von -40 bis +105 °C auf. Das RN5C752 ist das gleiche IC für Consumer-Anwendungen mit einem Temperaturbereich von 0 bis +70 °C. Beide Produkte sind im gleichen QFN0808-56-Gehäuse mit benetzbaren Flanken erhältlich.