Laserlöten wird jetzt auch mit einem Kompaktgerät möglich.

Laserlöten wird jetzt auch mit einem Kompaktgerät möglich.ATN Automatisierungstechnik Niemeier

Mit einem Spindeldosierventil kann die Lotpaste präzise aufgetragen werden. Danach erfolgt das Löten mittels fasergekoppelten IR-Laser. Es stehen Laserdioden mit 8,  30 und 50 W zur Auswahl. Die Positionierung der beiden Werkzeuge erfolgt über ein XYZ-System mit einem Arbeitsbereich von 400 x 300 x 140 mm3. Die Programmierung mit der Windows-basierten PC-Steuerung ist intuitiv, einfach und übersichtlich. Als Tabelle wird das Lötprogramm definiert. Jede Zeile enthält die Anweisung, die Bezugskoordinaten und die jeweiligen Prozessparameter.