LED-TReiber

Die LED-Treiber werden im SOT26-(SC74R-)-Gehäuse ausgeliefert und sind pinkompatibel zu anderen Treibern. Diodes

Die LED-Treiber eignen sich für lineare 12-V- und 24-V-LED-Stränge und benötigen nur eine 1,4-V-Versorgung. Somit lassen sich mehr LEDs pro Strang unterbringen. Da eine Regelung mit ±10 % erreicht wird und voreingestellte Optionen mit 10 mA (BCR401U), 20 mA (BCR402U) und 50 mA (BCR405U) zur Verfügung stehen, die bis zu 100 mA angepasst werden können, vereinfachen die Regler das Design, minimieren die Anzahl der Bauelemente und erhöhen die Systemzuverlässigkeit, da der Treiber bereits integriert ist. Der BCR40xU liefert einen geregelten Strom über einen breiten Versorgungsspannungsbereich von 1,4 V bis 40 V und toleriert Spannungsspitzen sowie LED-Kurzschlüsse im Strang, wobei die LED-Helligkeit und Lebensdauer beibehalten wird.

LED-Treiber

Zusammen mit einem negativen Temperaturkoeffizienten, der den LED-Strom bei steigender Temperatur reduziert, trägt der Regler zu einer längeren LED-Lebensdauer bei, indem Verlustleistung vermindert wird. Außerdem ist ein Parallelbetrieb des Reglers möglich, um Anwendungen zu unterstützen, die mehr als 100 mA Strom benötigen. Die LED-Helligkeit kann über Pulsbreitenmodulation (PWM) geregelt werden, die ein Tastverhältnis von kleiner 1 % bei 25 kHz aufweist.