Der C-Cap Kondensator von Celem

Der C-Cap Kondensator von Celem Eurocomp

Neben den geringen Verlusten sowie doppelter Leistungsdichte, ermöglichen C-CAPs ein einfaches Schalten unterschiedlicher Kapazitätswerte (Tapping) sowie eine einseitige Montage an einfachen Stromschienen. Die Kondensatoren sind in unterschiedlichen Kapazitäten und Spannungen erhältlich – aktuell bis zu 85 µF sowie bis zu 3600 Vrms in einem einzelnen Kondensator. Jeder Kondensator ist einem einfachen, robusten, normal geschlossenen Thermoschalter ausgestattet, der eine direkte Überwachung der Kondensator-Kerntemperatur ermöglicht. Im Falle einer Überhitzung über 55 °C öffnet sich der Thermoschalter.