Zuken: Die Version 12.1 der Leiterplattenentwicklungs-Software CADSTAR hat neuartige Funktionen, mit denen sich angeblich die Kosten für Entwicklung und Fertigung senken lassen. Dazu zählen die erweiterte Bibliotheksverwaltung, Signalintegritätsprüfung, ECAD/MCAD-Integration sowie verbessertes High-Speed-Routing. Die Verwaltung umfangreicher Bibliotheken soll einfacher und zeitsparend sein, da es möglich ist, die Daten in einer ODBC-kompatiblen Datenbank zu speichern. SI Verify und EMC Adviser sorgen zusätzlich dafür, dass Designs schon beim ersten Anlauf fehlerfrei sind. Das Modul Board Modeler Lite wurde dahingehend optimiert, dass Anwender mit dem 3D-Modell-Generator jetzt detaillierte 3D-Komponentenmodelle erstellen können. Überdies wurden weitere Funktionen für Leiterplatten-Routing integriert, darunter Optionen zur Fan-Out-Erstellung für BGA- und FPGA-Geräte. Bei Mixed-Signal-Boards wird das Sternpunkt-Routing sowohl im Design Editor als auch im P.R.Editor unterstützt.