Gegenüber dem vorangegangenen Dezember ist das Verkaufsvolumen bei den registrierten Leiterplattenherstellern um fast 40 Prozent gestiegen. Gegenüber Januar 2017 betrug das Wachstum 11,5 Prozent. Es übertraf damit das durchschnittliche Wachstum der letzten zwölf Monate.

Die positive Entwicklung bei den Leiterplattenherstellern: Das Book-to-Bill-Ratio erreicht im Januar 2018 einen Wert von 1,11 und lässt damit weiteres Wachstum erwarten.

Die positive Entwicklung bei den Leiterplattenherstellern: Das Book-to-Bill-Ratio erreicht im Januar 2018 einen Wert von 1,11 und lässt damit weiteres Wachstum erwarten. ZVEI

Auch der Auftragseingang ist gegenüber Dezember kräftig gestiegen. Mit 29 Prozent über dem Vormonat und 17 Prozent über dem Vorjahresmonat wurde der viertbeste Auftragseingang der letzten drei Jahre registriert. Das Book-to-Bill-Ratio – das Verhältnis aus Auftragseingang zu Umsatz – erreicht einen Wert von 1,11 und lässt damit weiteres Wachstum erwarten.

Positives berichtet der ZVEI auch bei der Beschäftigtenzahl bei den Leiterplattenherstellern: Die Mitarbeiterzahl ist im Vergleich zum Januar des Vorjahres um 2,3 Prozent gestiegen.