Wegen ihrer geringen Stromaufnahme von 1 mA (bei 10 k Eingangsimpedanz) eignen sich Leitplastikpotentiometer vom Typ PL300 auch für mobile Einsatzfälle mit Batteriebetrieb. Je nach Applikation lassen sich auch zusätzliche Schalterfunktionen integrieren, die separate Mikroschalter überflüssig machen. Das Potentiometer ist schock- und schüttelfest bis 50 g, wird also den Anforderungen im rauen Außeneinsatz gerecht. Die zulässigen Umgebungstemperaturen liegen zwischen -25 und +85° C.