Die Luxusautomarke Lexus präsentierte während der Platform Fashion außergewöhnliche Mode aus dem 3D-Drucker. Lexus (Thomas Lohnes/Getty Images for Platform Fashion)

Die Luxusautomarke Lexus präsentierte während der Platform Fashion außergewöhnliche Mode aus dem 3D-Drucker. Lexus (Thomas Lohnes/Getty Images for Platform Fashion)

Weiteres Highlight des Lexus-Auftritts war die Live-Performance der deutschen Jazz- und Fusion-Komponistin Lizzy Scharnofske aka Lizzy 3DDD, die das Publikum in ihrem 3D-Kleid Techmode/Drumdress zum Staunen brachte. Lexus (Thomas Lohnes/Getty Images for Platform Fashion)

Weiteres Highlight des Lexus-Auftritts war die Live-Performance der deutschen Jazz- und Fusion-Komponistin Lizzy Scharnofske aka Lizzy 3DDD, die das Publikum in ihrem 3D-Kleid Techmode/Drumdress zum Staunen brachte. Lexus (Thomas Lohnes/Getty Images for Platform Fashion)

Alles vom Feinsten aus dem 3D-Drucker: Auch drei Absolventen der Akademie für Mode & Design (AMD) aus Düsseldorf unterstützten bei der Entwicklung der extravaganten und dennoch abseits des Laufstegs tragbaren Einzelstücke. Nach der Fashion-Show konnten die Unikate erworben werden.

„3D-Mode steht für Innovation, neue Technologien und avantgardistische Eleganz“, ist Heiko Twellmann, überzeugt. „Diese extravagante Mode ist die Mode der Zukunft, wenn es um Design, aber auch um ressourcenschonende Produktion geht. Dies entspricht auch dem Geist und der Vision von Lexus“, betont der General Manager Lexus Deutschland.

Im Rahmen der Veranstaltungen feierten auch die neuen Lexus Modelle UX und ES ihre Deutschlandpremieren.