Li-Q25-Wegmesssysteme. Turck

Li-Q25-Wegmesssysteme Turck

Turck: Erhältlich sind Geräte in Messlängen von 100 bis 2000 mm. Die Abtastrate von 5 kHz reduziert Schleppfehler auf ein Minimum. Ein16-Bit-D/A-Wandler verbessert die Präzision. Allgemein eignen sich die magnetfeldunempfindlichen Sensoren gut für Regelungen in der Metallbearbeitung, da die hier anfallenden Metallspäne nicht am Positionsgeber haften bleiben und somit keine Linearitätsfehler verursachen. Aufgrund der Schockresistenz lassen sich Wege in Pressen und Stanzen, Holzverarbeitungs- oder Kunststoffspritzgussmaschinen erfassen. Die Linearwegsensoren liefern das Ausgangssignal permanent doppelt aus, sowohl in 0 bis 10 V als auch in 4 bis 20 mA. Das sorgt für eine Ausgangssignal-Redundanz, die auch logische Prüfungen des Positionswegs ermöglicht.