29629.jpg

Di-Soric

Di-Soric: Die Förderbandgeschwindigkeit bei diesen Applikationen beträgt nicht selten 1 m/s oder mehr. Die Förderbandbreite von 600 mm und die daraus resultierende Lesefeldbreite stellt hohe Anforderungen an bildbasierte Kamerasysteme. Hinzu kommt eine Stapelhöhe der Bündel von 50 bis 500 mm. Daraus ergibt sich eine abzudeckende Tiefenschärfe von 450 mm. Die laserbasierten ID-Systemen des Herstellers lösen diese Problematik.