Koco Motion: Durch die integrierte Verdrehsicherung können die Linearaktuatoren lineare Verstellbewegungen einfach und platzsparend umsetzen. Sie beruhen auf Hybridschrittmotoren mit Auflösungen von 200 oder 400 Vollschritten pro Umdrehung. Durch die Spindelsteigungen lassen sich kleinste Positionierauflösungen bis in den Hundertstel-Millimeter-Bereich bei einer Vorschubgeschwindigkeit von bis zu ca. 100 mm/s realisieren. Verschiedene Baulängen des Vorschubaufsatzes ermöglichen maximale Verstellwege von 12,7…63,5 mm. In den drei Motorbaugrößen mit NEMA-Frontflanschmaßen 14, 17 und 23 (35 x 35 mm, 42 x 42 mm und 56 x 56 mm) ist es möglich, maximale Vorschubkräfte von bis zu 200 oder 800 N zu erzeugen.