A-Drive: Die Lineareinheit LRS besteht aus dem stationären Grundträger mit einem belastbaren Aluminiumschlitten, der entlang einer Aluminium-Bahn bewegt wird. Das Gehäuse besteht aus einem Aluminium gefertigten Strangpressprofil (Extrusions-Verfahren) und ist daher besonders robust. Der präzise Gewindespindel-Aufbau sorgt für eine kontrollierte Positionierung entlang der Achsen. Die Gewindespindel aus einer rostfreien Metallwelle kann für verbesserte Leichtgängigkeit mit Teflon oder PTFE beschichtet werden. Umkehrspielfreiheit stellt die automatische Abstimmung der Gleitlager sicher. Eine universelle Kupplung am Spindelende ermöglicht die Adaption verschiedener Rotationsmotoren. Für die genaue Positionierung ist die Ausstattung der Lineareinheit mit präzisen externen Muttern mit Umkehrspielfreiheit möglich. In Verbindung mit anderen Bauteilen lassen sich Auflösung realisieren von 0,001524 mm/Schritt bis 0,048768 mm/Schritt. Die maximale Geschwindigkeit liegt bei 0,5 m/s.

354iee0408