Das TRM/920 ist mit einem QVGA (320 x 240) TFT-Farbdisplay ausgestattet und arbeitet auch im erweiterten Temperaturbereich von -20 bis +60/70°C. Das Gerät in IP65 ist wie alle Systeme der TRM-Baureihe PC-kompatibel und frei programmierbar. An Schnittstellen stehen Ethernet, CAN, RS232 sowie ein integrierter PC/104-Steckplatz zur Verfügung. Grafiktoolkits aus dem Bereich Embedded Linux und der DOS-Welt lassen sich für die individuelle Programmierung nutzen. Die Linux-Treiber sind Bestandteil eines Startup-Packages; für den DOS-Betrieb sind keine Displaytreiber erforderlich. (pe)


HMI2005 Halle 9, Stand A36