Bullith in München bietet Entwicklern die Möglichkeit „seinen“ Lithium-Polymer-Akku in jede beliebige Form zu bringen, die zudem Ausschnitte, Ausbrüche usw. haben kann. Zwei Systeme werden angeboten: einmal das Grafit-System mit 3,7V und das Lithium-Titanat-System mit 2,3V. Beide bieten Kapazitäten von 50 bis 5000 mAh. Die Energiedichte ist 165…385 bei 3,7V bzw. 140 bis 160 bei 2,3V und die Zahl der Ladezyklen 400 bzw. 1500. Das 2,3-V-System bietet neben der hohen Zyklenanzahl einen breiteren Temperaturbereich und eignet sich so für Hochtemperaturapplikationen. Das 3,7-V-System bietet neben der hohen Leistungsdichte auch hohe Entladeströme. Bullith EI 571