LM432 nennt National Semiconductor eine Kombination aus Doppel-Operationsverstärker und 2,5-V-Spannungsreferenz im SOIC-8-Gehäuse, die sich für Handy-Ladegeräte (Li-Ionen) mit galvanischer Trennung eignen. Als sekundärseitiger Treiber für einen Optokoppler, der zur Übertragung des Fehlersignals über die Isolationsbarriere dient, weist der Baustein eine typische Offsetspannung von 0,6 mV und einen Eingangsruhestrom von 3 nA auf, wobei die Stromaufnahme 150 µA beträgt. Der Gleichtakt-Spannungsbereich geht jeweils bis 1 V unter die Speisespannung.