Das kontaktlos und unter Schutzgasatmosphäre arbeitende Magnet-Lotpumpsystem LPS 250 ist für den Hochtemperaturbereich von bis zu 520 °C ausgelegt.

Das kontaktlos und unter Schutzgasatmosphäre arbeitende Magnet-Lotpumpsystem LPS 250 ist für den Hochtemperaturbereich von bis zu 520 °C ausgelegt.Zevatron

Jüngste Entwicklung ist das kontaktlos und unter Schutzgasatmosphäre arbeitende Magnet-Lotpumpsystem LPS 250, das für den Hochtemperaturbereich von bis zu 520 °C ausgelegt. Ausgestattet ist das System mit einem sechsachsigen Roboter.

Aktuelle Herausforderungen haben dazu geführt, dass die Anschlüsse der gewickelten Spulen mit hohen Temperaturen individuell mit unterschiedlichen Parametern gelötet werden müssen. Da Lotlegierung und Temperaturen feste Komponenten sind, kann man sehr wohl mit individuellen Zeiten auf die Bedürfnisse der einzelnen Anschlüsse eingehen. Die Herausforderung sind hierbei die besonders dünnen Drähte, die extrem kurze Lötzeiten erfordern, da hier die Gefahr der Ablegierung (Leaching-Effekt) sehr groß ist. Andererseits werden bei besonders dicken Querschnitten oder durch besondere Isolierung (TEX-E) längere Lötzeiten benötigt.