Der Lötpastendrucker YSP10 von Yamaha Motor ist ein Drucker der Oberklasse mit 3S-Köpfen und Matrizen-Ansaugmechanismus als Standardausstattung. Der von Grund auf neu entwickelte Drucker verfügt über eine umfängliche Automatisierung, um schnelle Produktionsumstellungen zu ermöglichen. Neben dem bestehenden automatischen Programmwechsel- und Drustabilitätskontroll-System (PSC) sind zudem ein neuartiger automatischer Unterstützungs-Stiftwechsel, ein automatischer Matrizenaustausch und ein automatischer Lottransfer inplementiert. Dadurch lässt sich die Zykluszeit einschließlich Matrizenreinigung gegenüber bisherigen Modellen um 20 Prozent verkürzen. Weitere Verbesserungen sind eine breitere Palette an Platinengrößen und eine wesentliche Reduzierung des Reinigungspapierverbrauchs durch einen neuen Reinigungskopf.

SMTconnect 2019: Halle 4, Stand 319

Die vollständige Automatisierung des neuen Lötpastendruckers ermöglicht eine schnelle Produktionsumstellung.

Die vollständige Automatisierung des neuen Lötpastendruckers ermöglicht eine schnelle Produktionsumstellung. Yamaha Motor