Jacques Gebran, CEO der Logic Instrument Gruppe, freut sich auf die bevorstehende Partnerschaft mit MiTac.

Jacques Gebran, CEO der Logic Instrument Gruppe, freut sich auf die bevorstehende Partnerschaft mit MiTac.

Ab 2008 übernimmt die Logic Instrument Gruppe die Distribution der Getac-Produkte des taiwanischen PC-Herstellers MiTac. Die Vereinbarung gilt für Europa, mit Exklusivrechten für die meisten Länder. In Großbritannien betreibt MiTac zusätzlich noch ein eigenes Servicezentrum. Die Getac-Reihe besteht aus robusten Computern für Industrie und Militär. Das taiwanische Unternehmen erzielte im letzten Geschäftsjahr mit 12.500 Mitarbeitern ein Umsatz von 2,5 Mrd.US-Dollar.

Jacques Gebran, CEO der Logic Instrument Gruppe, benennt die Vorteile, die sich aus seiner Sicht für beide Unternehmen durch die Partnerschaft ergeben. So verbreitert sich z. B. das Angebot, da sich die Tetra-Computer von Logic Instrument und die Getac-Produkte von MiTac gegenseitig ergänzen. Außerdem wird die Produktionskapazität durch drei Fabriken in Taiwan und China erhöht. Zudem ermöglicht es die erweiterte Entwicklungs- und Erprobungskapazität, neue Produkte schneller auf den Markt zu bringen. Dies gilt für allgemeine und kundenspezifische Geräte.