logicline realisiert für Maschinenbauer technisch und funktional passgenaue, aber skalierbare und flexible IIoT-Lösungen.

logicline realisiert für Maschinenbauer technisch und funktional passgenaue, aber skalierbare und flexible IIoT-Lösungen. logicline

Als Anwendungsbeispiel für dieses modulare Baukastensystem dient – in dem gezeigten Fall – die schlüsselfertige Cloud-Lösung X4-Remote für Fernwartung, Prozessdatenanalyse und automatische Zustandsüberwachung sowie das IoT-Gateway x500, beides von Lenze; sie bilden eine Basis, um Maschinen und Anlagen mithilfe des Baukastensystems fit für die Cloud zu machen. Neben ihrer Skalierbarkeit sind diese IoT-Lösungen so flexibel, dass neue Rahmenbedingungen einfach integriert werden können. Ziel ist dabei in der Regel, dass die Maschinenbau-Unternehmen einen Mehrwert aus den Maschinen- und Produktionsdaten generieren und dadurch ihre digitalen Services erfolgreich umsetzen können. Mit der Kernkompetenz im Bereich digitaler Plattformen unterstützt logicline die Kunden von der initialen Beratung bis zur Markteinführung und Anlagenüberwachung. Dabei kann es sich um Maschinenportale oder breit integrierte Unternehmensanwendungen und Kundenportale handeln. Die jeweilige IoT-Lösung entsteht dabei mit vorgefertigten und frei erweiterbaren Modulen.

 

USE CASE AUF DEM MarktPlatz Industrie 4.0

Dieser Beitrag beschreibt einen der 14 Praxisanwendungen (Use Cases), die auf dem ‚Marktplatz Industrie 4.0‘ beim Automatisierungstreff in Böblingen vom 27. bis 29. April 2021 gezeigt werden. Die Teilnehmer der Veranstaltung können so den ganzheitlichen Ansatz von Industrie 4.0 und IIoT an konkreten Industrieanwendungen nachvollziehen und verstehen. Zur Übersicht über alle Use-Cases gelangen Sie hier.

Aufgrund des Ausbruchs der Corona-Pandemie war der usprüngliche Termin des Automatisierungstreffs vom März auf September 2020 verschoben worden; der ersatzweise geplante September-Termin konnte jedoch nicht realisiert werden, weil die Mitveranstalter die Lage Ende Juli als zu angespannt und unsicher einschätzen, um die Veranstaltung erfolgreich durchführen zu können.