Mit dem TX7-302 (QuartzCom AG Typenbezeichnung des TCXO) wie auch mit dem VT7-302 (QuartzCom AG Typenbezeichnung des VC-TCXO) hat man hochstabile, low jitter Lösungen in einer 2.5 x 3.2 mm kleinen Subminiatur SMD Bauform verfügbar, die für anspruchsvolle Telecom und Datacom Anwendungen bei sehr beengten Platzverhältnissen äußerst interessant sein können.

Typische Einsatzfelder sind alle Arten von Funkanwendungen, proprietäre Netze, WLAN, Bluetooth, Femtocell, Picocell und WiMAX.

Die Oszillatoren stehen in verschiedenen Versorgungsspannungen zur Verfügung (2.5 V, 2.8 V, 3.0 V und 3.3 V) und sind entweder mit HCMOS Ausgang oder mit clipped sine wave Ausgang lieferbar. Die Frequenzstabilität beträgt ±1.0 ppm über einen Arbeitstemperaturbereich von -20 bis +70 °C bzw. ±2.0 ppm über einen Arbeitstemperaturbereich von -40 bis +85 °C. Der VC-TCXO hat einen Ziehbereich von ±5 ppm bis ±15 ppm, wobei die Steuerspannung 1.50 V ±1.0 V beträgt. Bei einem Frequenzabstand vom Carrier von 1 kHz ist das Phasenrauschen besser als -135 dBc/Hz.

Diese Oszillatoren decken den Frequenzbereich von 10.0 MHz bis 30.0 MHz ab. Standardfrequenzen sind dabei 10.0 MHz, 12.80 MHz, 13.0 MHz, 14.40 MHz, 16.0 MHz, 16.80 MHz, 19.20 MHz, 20.0 MHz, 24.0 MHz, 25.0 MHz, 26.0 MHz und 27.0 MHz, aber es können auch andere Frequenzen spezifiziert werden.

Datenblätter stehen auf Anfrage zur Verfügung. Muster sind sofort erhältlich!

431ei0708