Der Lüfter 8450H4 mit Baugröße von 80 x 80 x 25 mm eignet sich für High-Performance-Applikationen.

Der Lüfter 8450H4 mit Baugröße von 80 x 80 x 25 mm eignet sich für High-Performance-Applikationen.Ebm-Papst

Die Axiallüfter ergänzen die Serie hin zu hohen Werten für Förderdruck und Volumenstrom. Die Leistungssteigerung wird hauptsächlich über die Drehzahlerhöhung auf 6200 min-1 erreicht. Mit einem verstärkten Lagersystem mit Kugellager nutzt der Lüfter die Antriebsreserven des Motors über die interne Mikroprozessorelektronik. So erzielt der Lüfter von Ebm-Papst eine maximale Luftleistung von 117 m3/h. Mit einer drucksteifen Kennlinie wird für diesen Axiallüfter ein Arbeitsbereich zwischen 50 bis 15 Pa sowie ein Volumenstrom von 80 bis 110 m³/h empfohlen.

Die Lüfter bestehen in Ausführungen für 12 und 24 VDC. Seine Gehäuseform wurde unter strukturmechanischen Gesichtspunkten verbessert, so dass beispielsweise die Steganbindungen zur Reduzierung der Ausbreitung von Körperschall beitragen. Die Mikroprozessor-Elektronik für Kommutierung und Ansteuerung per PWM-Signal mit bis zu 30 kHz sowie ein Tachoausgang sind vollständig integriert. Die Elektronik erlaubt durch positionsgenaue Kommutierung den Motorbetrieb und verbessert so die Leistung und den Wirkungsgrad. Schutz gegen Verpolung und blockierten Rotor sind Standard.

Optionale Software-Varianten erweitern das Einsatzspektrum durch kundenspezifische Drehzahlprofile. Das ermöglicht einen ruhigen Betrieb mit geringer Drehzahl bei wenig Stromverbrauch und stellt im Falle von Abwärmespitzen durch Nachregelung auf höhere Drehzahlen trotzdem die Kühlung sicher. Der hohe Druckaufbau sorgt selbst bei größerem Gegendruck, zum Beispiel durch dicht gedrängte Elektronikeinschübe, für ausreichenden Kühlluftdurchsatz.

Da Laufgeräusche durch Turbulenzen und Körperschall entstehen, überarbeiteten die Entwickler den Motor und das Lüfterrad. Beim Rad sorgen Winglets an den Flügelspitzen und eine weiter verbesserte Geometrie trotz hoher Drehzahl für wenig Turbulenz; der Motor mit höherer Leistung wurde hinsichtlich Rastmoment optimiert, was sich zusammen mit einem speziellen Kommutierungsverfahren positiv auf das gesamte Antriebsverhalten auswirkt. Leise und langlebige Kugellager reduzieren ebenfalls den Schall und erhöhen gleichzeitig die Lebensdauer der DC-Axiallüfter.