Der Hamburger Luftbefeuchtungsspezialist Draabe stellt gezielten ESD-Schutz mit neuartiger Nanodüsen-Technologie vor. Elektrostatische Entladungen können durch den Einsatz des Nano Fog-Luftbefeuchtungssystem verhindert werden. Das System wurde speziell für Räume mit niedrigen Deckenhöhen und für geräuschsensible Arbeitsplätze entwickelt. Das Hochdrucksystem ist kaum noch hörbar und erzielt nach Aussagen des Unternehmens ein bislang unerreichtes Sprühbild. Die Nano Fog-Luftbefeuchter werden direkt im zu befeuchtenden Raum installiert und über ein digitales Steuersystem geregelt. Bei Unterschreitung des gewünschten Feuchtewertes nimmt die Raumluft den mit Hochdruck erzeugten mikrofeinen Sprühnebel in Bruchteilen von Sekunden vollständig tropfenfrei auf. Für einen hygienischen und störungsfreien Betrieb wird das eingesetzte Wasser von der Wasseraufbereitung Draabe Per Pur entkeimt und demineralisiert. Um auch in Kleinanwendungen eine wirtschaftliche Hochdruckluftbefeuchtung zu ermöglichen, präsentiert Draabe als weitere Messeneuheit das Kompaktmodul Duo Pur: Hochdruckpumpe und Wasseraufbereitung sind in diesem 2-in-1-System zusammengefasst, um Installations- und Folgekosten an den geringen Feuchtebedarf anzupassen.

509pr1107