In M2M-Anwendungen treffen recht häufig drahtgebundene und drahtlose Vernetzung aufeinander. Zur Integration beider Welten eignet sich das Kommunikationsmodul ADNP/9200 aus der Familie der DIL/NetPC. Über ein aufsteckbares Erweiterungsboard (ESL-Board) bietet dieser kompakte 32-bit-Rechner verschiedene drahtlose Schnittstellen für WLAN, GSM/GPRS, Bluetooth und IEEE 802.15.4/ZigBee-basiertes Multi-Hop Mesh-Networking. Auf der drahtgebundenen Seite besitzt der ADNP/9200 2 voneinander unabhängige10/100 Mbps-LAN-Schnittstellen mit getrenntem MAC- und PHY-Funktionseinheiten, die wahlweise mit Kupferkabel (100Base-TX) oder Lichtwellenleitern (100Base-FX) betrieben werden.

Vorteil: Maschinenvernetzung bringt wirtschaftliche Vorteile durch Fernzugriff, z.B. zu Diagnosezwecken.