FPGA

MachX03D-FPGA mit erhöhter Sicherheit durch Hardware-Root-of-Trust-Funktionen. Lattice Semiconductor

Einige wichtige Features: Kontroll­funk­tionen-FPGA mit 4K- und 9K-Look-up-Tabellen für die Imple­men­tierung von Logik, die sich sofort nach dem Einschalten gemäß Daten aus einem internen Flash-Speicher kon­figu­riert; On-Chip-Regler für den Betrieb an einer unipolaren 2,5/3,3-V-Betriebs­spannung; Unterstützung für bis zu 2700 Kbit Flash-Benutzerdaten-Speicher und bis zu 430 Kbit sysMEM-Embedded-Block-RAM; bis zu 383 IOs; Embedded Security Block mit vor-verifizierter Hard­ware für kryptografische Funk­tionen wie ECC, AES, SHA, PKC und Unique Secure ID; Embedded Secure Configuration Engine, die gewähr­leistet, dass aus­schließ­lich FPGA-Konfi­gu­ra­tionen aus verläss­licher Quelle instal­liert werden können. Zwei Chip-interne Konfi­gu­ra­tions­speicher für ausfallsichere Re-Program­mie­rung kompromittierter Kom­po­nenten-Firm­ware.