Durchflusssensor von Sensirion

Durchflusssensor von Sensirion Sensirion

Wie angesichts der Erfolgsgeschichte von Sensirion nicht anders zu erwarten, widerspiegelt der Flüssigkeitsdurchflusssensor SLF3x das unermüdliche Streben nach Innovation. Dieser Sensor basiert auf der bewährten CMOSens® Technologie und bietet dank eines vereinfachten Designs optimierte Kosten, ohne dass der Kunde Kompromisse in Sachen Leistungsfähigkeit oder Benutzerfreundlichkeit der fluidischen, elektrischen und mechanischen Verbindungen hinnehmen muss.

Der Sensor ermöglicht nicht nur bei wasser-, sondern auch bei kohlenwasserstoffbasierten Fluiden die bidirektionale Messung von Durchflussraten bis zu 40 ml/min. In Kombination mit dem hervorragenden Signal-Rausch-Verhältnis und einem beispiellosen dynamischen Bereich von 200:1 ermöglicht der Sensor die Überwachung eines jeden Flüssigkeitssystems, was die Prozesssteuerung verbessert und eine einfachere Fehleranalyse gewährleistet. Der gerade und hindernisfreie Durchflusskanal enthält keine beweglichen Teile; inerte benetzte Materialien gewährleisten eine herausragende chemische Widerstandsfähigkeit und hervorragende Medienverträglichkeit.

Der Sensor bietet ein Maximum an Sicherheit, Stabilität und langfristiger Zuverlässigkeit für einen breiten Anwendungsbereich, sei es in der Diagnostik, für analytische Instrumente oder in der Biomedizin. Der besonders kompakte Formfaktor und die kostensparende Bauweise ebnen den Weg für Systemgestaltungen mit einem oder mehreren Sensoren, die früher undenkbar waren.

Sensor-Evaluation

Evaluationskit von Sensirion

Evaluationskit von Sensirion Sensirion

Das Evaluationskit ermöglicht schnelles und einfaches Testen. Eine Plug-and-Play-Verbindung des Sensors zu einem PC wird mit Hilfe eines USB-Kabels, Anschlusszubehör und einer Sensirion-Software hergestellt.

Das Quick Start Guide Video begleitet die ersten Schritte des Testverfahrens. Darin wird aufgezeigt, welche Bestandteile das Kit enthält und wie diese verwendet werden können, um Messungen zu starten. In einem weiteren Video wird aufgeführt, wie die Genauigkeit des Sensors mit einfachen Mitteln getestet werden kann. Mit dem SLF3x können zudem Luftblasen im Schlauch erkannt und zu hohe Durchflussraten signalisiert werden, was in einem dritten Video demonstriert wird.

Um den neuen Durchflusssensor im Einsatz zu erleben, besuchen Sie Sensirion an der Sensor+Test 2019 vom 25. bis 27. Juni (Stand 316 in Halle 1) oder auf der Sensors Expo 2019 vom 26. bis 27. Juni (Stand 324 in Halle M6).

Weitere Informationen finden Sie unter www.sensirion.com/slf3x. Der SLF3x und das Evaluationskit können über das weltweite Vertriebsnetz von Sensirion bezogen werden: https://www.sensirion.com/de/lieferantensuche/.