Das batteriebetriebene, autarke Messsystem MA504 mit der Bauform 72 x 36 x 19 mm arbeitet auf Basis des magnetischen Messprinzips. Der Anzeigemodus ist sowohl in Dezimal- als auch in Inch-Darstellung wählbar. Durch den Einsatz von Lowest-Power-Technologie erreicht man eine Betriebsdauer von bis zu fünf Jahren ohne Batteriewechsel. Zur Spannungsversorgung werden 1,5-V-Batterien verwendet. Bei der kompakten Ausführung ist die Mikrozelle direkt in das Gehäuse integriert. Die Anzeigegenauigkeit beträgt 0,01 mm bei einem Sensor-Bandabstand bis 2,0 mm. Einsetzgebiete sind u.a. manuell verstellbare Supporte oder Rollenschneidmaschinen. (as)


SPS 2004: Halle 6, Stand 429