Magnetisch- oder RFID-kodierte Sicherheitssensoren

Magnetisch- oder RFID-kodierte Sicherheitssensoren Contrinex

Contrinex: In der RFID-kodierten YSR-Serie lassen sich seriell bis zu 30 Sensoren in Reihe mit nur einem Relais oder Controller verbinden. Die Sicherheitssensoren mit einem Schaltabstand von 4 bis 18 mm funktionieren in der Magnetversion auch hinter einer Edelstahlabdeckung. Zudem erfüllt das System die Anforderungen nach IP69K, ist also staub- und wasserdicht, selbst bei Hochdruck- und Dampfreinigung. Das ermöglicht den Einsatz in Lebensmittel- und Pharma-Anwendungen. Der RFID-Code der YSR-Ausführung kann entweder zufallsgeneriert oder per Teach-Funktion festgelegt sein, eine externe Geräteüberwachung und ein Feedback-Signal stehen ebenfalls zur Verfügung. Die Sensoren messen 36x26x13 mm³ oder 88x25x13 mm³ (LxBxH) und lassen sich sowohl frontal als auch im 90°-Winkel anbringen. Als Anschlussvarianten stehen M12-Stecker oder PVC-Kabel bereit.