Die beiden Objektive Componon-S 5.6/100 und Makro-Symmar 5.6/80 erweitern die Produktpalette der Objektive des Makro-Systems. Damit steht jetzt ein Brennweitenbereich von 28 bis 100 mm zur Verfügung. Makro-Symmar 5.6/80 ist ein für den Abbildungsmaßstab 1:1 optimiertes Objektiv. Kennzeichen der Makro-Objektive sind gute Abbildungsleistung und großer Bildkreisdurchmesser, so dass sie auch mit größeren CCD-Flächen- und Zeilensensoren bis 42 mm eingesetzt werden können.


Das Makro-System lässt sich universell verwenden. Mit den Zwischenringen unterschiedlicher Länge ist die Anpassung an die jeweilige Abbildungsaufgabe einfach möglich. Die Fokussierung erfolgt über die Schneckengänge Unifoc 12 bzw. 6. Diverse Kameraadapter, z. B. C-Mount oder Nikon-Bajonett, ermöglichen die Befestigung an zahlreichen Kameratypen. Alle Komponenten lassen sich über eine einheitliche Schnittstelle verbinden.


  Halle 16, Stand C 55