AOI-Lösungen von MEK

AOI-Lösungen von MEK MEK Europe

Das 3D-AOI-System ISO-Spector M1A nutzt einen selbstlernenden Algorithmus für die Lötstellenprüfung, um Abweichungen außerhalb der zu erwarteten Standardlötstelle zu erkennen. Dabei überwacht künstliche Intelligenz die Produktion und passt bei Bedarf Toleranzwerte an. Ebenfalls zu sehen ist das AOI-System Power Spector BTL, das eine synchronisierte Inspektion der Ober- und Unterseite von SMD- und THT-Leiterplatten nach dem Reflow-, Wellen- oder Selektivlöten ermöglicht. Neun Kameras pro Inspektionskopf sorgen für schnelle Inspektionen. Ebenfalls mit neun Kameras ausstatten lässt sich das Desktop-AOI-System Power Spector GTAz, das auf maximale Fehlerabdeckung und kurze Programmierzeiten ausgelegt ist. Für die Aufnahme von Lötrahmen auf Rück- und/oder Zuführbändern vorgesehen ist Spector BOX, das Unterseiten-, Oberseiten- oder gleichzeitige Doppelseiteninspektion mit bis zu 18 Kameras, Z-Achsen-Positionierung und Autofokus bietet. Zwei AOI-Einsteigermodelle iSpector JK Desktop und iSpector JDz runden das Angebot ab.

Productronica 2019: Halle A2, Stand 400