Quelle: Trumpf

Quelle: Trumpf

Der Markierarbeitsplatz Trumark Station 5 000 von Trumpf tritt mit zahlreichen technischen Weiterentwicklungen die Nachfolge der ersten Generation an: Längere Verfahrwege und höhere Verfahrgeschwindigkeiten der Linearachsen, die als Komplettmodul erhältlich sind und mit wenigen Handgriffen auch nachträglich montiert werden können. Eine leistungsstärkere Absaugung ermöglicht zudem Markierprozesse mit starkem Materialabtrag. Die nun 500 mm verfahrbare Z-Achse bietet noch mehr Flexibilität beim Markieren großer und unterschiedlich dimensionierter Bauteile. Zusätzlich kann man mit zwei Linearachsen (Länge 300 mm) sowie einer Drehachse aufrüsten. Die dreifach schnellere Verfahrgeschwindigkeit der X- und Y-Achsen verkürzt die Zeit zwischen zwei Markierzyklen, wenn die Arbeitsstation gleichzeitig mit mehreren Werkstücken bestückt ist. Zudem können die Achsen nun manuell per Tastendruck in die richtige Position gefahren werden.

513pr0210