Kein Bild vorhanden

pr062015-hans-beckhoff.jpg

"2015 werden wir mit circa 40 Millionen Euro wieder kräftig in die Forschung und Entwicklung investieren", betont Geschäftsführer Hans Beckhoff.Beckhoff Automation

Der Geschäftsführer Hans Beckhoff ist zufrieden: „Wir blicken auf ein gutes Geschäftsjahr zurück. Insbesondere ist es erfreulich, dass sich unser Wachstum über alle geografischen Regionen und alle Marktsegmente entwickelt hat – alle Kontinente haben mit neuen Anwendungen aus Bereichen wie dem Maschinenbau, der Energieerzeugung, der Gebäudeautomatisierung bis hin zur Entertainment-Industrie dazu beigetragen.“

Der Exportanteil lag 2014 bei 62 % des Gesamtumsatzes; davon entfielen 29 % auf Europa (ohne Deutschland), 22 % auf Asien, 10 % auf Amerika sowie 1 % auf die übrigen Länder weltweit, in denen Beckhoff tätig ist. „Wir sind in allen Regionen der Welt gewachsen: Hervorzuheben ist wieder einmal das Wachstum in Asien mit einem Schwerpunkt in China (+38 %). Aber auch in anderen Regionen – wie erfreulicherweise auch in Südeuropa – ist das Wirtschaftsleben für Beckhoff aktiver geworden. So haben auch Spanien (+10 %) und Italien (+19 %) gute Zuwächse erzielt“, wie Hans Beckhoff anmerkt.

(mf)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Beckhoff Automation GmbH & Co. KG

Hülshorstweg 20
33415 Verl
Germany