Kein Bild vorhanden

Auf Lösungen und Komponenten der Automatisierung fokussiert das Forum industrie automation auf der Elektrotechnik 2015 in Dortmund.

Auf Lösungen und Komponenten der Automatisierung fokussiert das Forum industrie+automation auf der Elektrotechnik 2015 in Dortmund.Fotolia, Invensys, Beckhoff, Messe Düsseldorf, Phoenix Contact, Lohmeier, Turck, ABB, Kuka, Allfairs

Vom 18. bis 20. Februar 2015 findet in den Dortmunder Westfalenhallen die Messe Elektrotechnik statt. Zum 40. Jahrestag zeigen 400 Aussteller aus 51 Ländern auf 46.000 m² ihre Neuheiten. Die Industrie ist mit steigenden Besucherzahlen aus industriellen Reihen auf dem Vormarsch. Grund genug, um im Forum industrie+automation über die aktuellen Automatisierungs-Trends zu informieren.

Forum industrie+automation

In Halle 5 treffen Experten aus Automatisierer-Kreisen auf die Besucher. Täglich ab 10:30 Uhr führt IEE-Chefredakteur Stefan Kuppinger durch das Programm.

An allen drei Tagen referieren Experten über Themen wie Energiedatenerfassung und Energiemanagement, Engineering, Gebäudeautomation oder die mobile Maschinenbedienung.

Das Programm des Fachforums industrie automation bietet einen Überblick über die aktuellen Trends der Automatisierungsbrache.

Das Programm des Fachforums industrie+automation bietet einen Überblick über die aktuellen Trends der Automatisierungsbrache.Redaktion IEE

Der Donnerstagnachmittag ist ganz der Industrie 4.0 ausgerichtet – ein Thema das uns alle über kurz oder lang tangieren wird. Die anwesenden Experten informieren im Forum über das heute bereits Machbare. Highlight ist ein Blick über den Tellerrand: Prof. Dr. Hirsch-Kreinsen von der TU Dortmund referiert über die soziologischen Aspekte der Industrie 4.0.

Folgende Themen erwarten Sie:

  • ISO 50001 -Energiedatenerfassung, Monitoring und Controlling Timo Rebstock, Industriemanagement Energie, Phoenix Contact

  • Modernes Engineering – in vertrauter Umgebung Martin Weißmüller, Systemberater, Wago Kontakttechnik

  • Gebäudeautomation -Allianz wider die Komplexität Wolfgang Heinz-Fischer, Leiter Marketing TQ Group

  • ErP-Richtlinie und deren Auswirkung auf Schaltgeräte sowie die Einhaltung von vorgeschriebenen Wirkungsgraden mit dem Drehzahlstarter Andreas Miessen, Eaton Industries

  • Industrie goes mobile – Maschinenbedienung per Tablet und Smartphone Sascha Wagner, User Interface Design

  • Energiemanagement – Verbräuche gezielt steuern Sebastian Syha, Sam Raad, Application Engineers B&R Industrie-Elektronik

  • Internet of Things: Die Rolle der OPC Unified Architecture Stefan Hoppe, Vorstandsmitglied OPC Foundation, Beckhoff Automation

  • Industrie 4.0 – die soziologischen Aspekte Prof. Dr. Hartmut Hirsch-Kreinsen, Chair of Economic and Industrial Sociology, TU Dortmund University

  • Industrie 4.0: aktuelle Projekte aus der Industrie  Volker Lohweg, Spitzencluster it‘s OWL Informationstechnische Systeme

 

Auf der Messe finden weitere Fachforen zu den Themen „Trends & Technologien“, „Licht & Beleuchtung“, „Ladeinfrastruktur E-Mobilität“ sowie „Energie & Effizienz“ (präsentiert von der Fachzeitschrift „de“) statt. Auch das E-Haus öffnet wieder seine Pforten.

Kostenloser Messe-Eintritt für IEE-Leser!

Sie haben noch keine Eintrittskarte zur Elektrotechnik? Die IEE schickt Sie kostenlos auf die Messe. Besuchen Sie dazu einfach den Online-Ticket-Shop der Messe. Dort finden Sie den Link „Gutschein einlösen“. Hier geben Sie bitte folgenden Gutscheincode ein: 99150

 

(su)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Westfalenhallen Dortmund GmbH

Rheinlanddamm 200
44139 Dortmund
Germany