SiPearl hat sich dem CXL-Konsortium angeschlossen, das sich die Weiterentwicklung des Interconncect-Protokolls Compute Express Link auf die Fahnen geschrieben hat.

SiPearl hat sich dem CXL-Konsortium angeschlossen, das sich die Weiterentwicklung des Interconncect-Protokolls Compute Express Link auf die Fahnen geschrieben hat. (Bild: SiPearl)

Der Standard Compute Express Link ist der zukünftige offene Interconnect-Standard zwischen Mikroprozessoren und Peripheriegeräten (Grafikprozessoren, Beschleuniger, etc.) sowie Remote-Maschinen. Gegründet wurde das CXL-Konsortium von Unternehmen wie Alibaba, Cisco, Dell EMC, Facebook, Google, Hewlett Packard Enterprise, Huawai, Intel und Microsoft. Das Interconnect-Protokoll Compute Express Link (CXL) bietet eine hohe Bandbreite und eine niedrige Latenz.

Auf der Grundlage der physikalischen und elektrischen Schnittstellen PCI Express 5.0 erlaub CXL eine bessere gemeinsame Nutzung der Ressourcen der Speicher des Prozessors und des Speichers der angeschlossenen Peripheriegeräte. Die sführt zu einem leistungsfähigeren System mit einheitlichem Speicherbereich, einem weniger komplexen Software-Stack und geringeren Systemkosten bei gleichzeitiger Kompatibilität mit den bestehenden Standards. Die Arbeiten des CXL-Konsortiums soll zukünftigen Anwendern aus dem Bereich des High Performance Computing (HPC) eine leistungsfähige Plattform bieten, die offen für die zukünftigen Standards der Branche ist.

(na)

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?