Deufol, Anbieter im Bereich Industriegüterverpackung hat Novaedes, ein Unternehmen für Exportverpackung, übernommen.

Deufol, Anbieter im Bereich Industriegüterverpackung hat Novaedes, ein Unternehmen für Exportverpackung, übernommen. (Bild: HPE)

Das gemeinsame Ziel ist der Ausbau der geographischen Präsenz für die Kunden beider Unternehmen, sowie die Nutzung der sich ergebenden Synergien aus existierenden und zukünftigen Produktportfolios. Durch den Kauf wird beispielsweise das Hauptumschlagbasis-Netzwerk von Deufol um den Hafen von Antwerpen ergänzt. Ronald Schrooten, Head of Deufol Benelux, erklärte: „Wir haben bereits 2016 an strategischen Projekten gemeinsam gearbeitet. Die Ergebnisse boten sowohl für unsere gemeinsamen Kunden als auch beiden Firmen einen erheblichen Mehrwert.“ Deufol beschäftigt circa 2700 Mitarbeiter und erreichte im Jahr 2015 einen Jahresumsatz von 325 Mio. Euro.

(ml)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?