| von Redaktion

Willer Horng, Executive Direktor Exhibition Departments TAITRA, Willer Lee, Director des TTVMA und Jessie Chan, VP Photic Electronics und Vertreter von TEEMA präsentierten Fakten zur Doppel-Messe (v.l.n.r.).

Willer Horng, Executive Direktor Exhibition Departments TAITRA, Willer Lee, Director des TTVMA und Jessie Chan, VP Photic Electronics und Vertreter von TEEMA präsentierten Fakten zur Doppel-Messe (v.l.n.r.).Taitra

Jeremy Horng, Executive Direktor des Exhibition Departsments der TAITRA, nannte mit 1200 Ausstellern (+14%, davon 300 aus Japan) auf 3000 Ständen (+10%) eine Rekordbeteiligung. Für 100 weitere Firmen war das Nangang Messegelände zu klein. Erwartet werden 50 000 Besucher hauptsächlich aus Taiwan, aber der internationale Anteil aus Asien, Europa und den USA soll mit 6000 weiter zunehmen, 2010 waren es 5200. Die Masse der asiatischen Besucher stellen Japan mit 20% und China mit 11% gefolgt von den USA mit 9%.

Willer Lee, Director des TTVMA (Taiwan Transport Vehicle Manufacturers Association) nannte die neuesten Exportzahlen: 2010 wurden Autoteile im Wert von 171,3 Bil. NTD ausgeführt (+22,62% verglichen zu 2009). Mit Datum August 2011 lag der Export bei 120 Bio. NTD, ein Plus von fast 6% verglichen zum gleichen Zeitraum 2010. Der Hauptanteil ging nach den USA (über 36%), nach Europa (fast 25%), Japan (6,6%) und China mit fast 5%. Trotz der Finanzkrise 2010 hat die Automobilindustrie ein Wachstum erzielt. Die wertmäßige Entwicklung der gefertigten Automobile, der Autoteile und der Motorrollern ab dem 3. Quartal 2010 zeigt das Bild 2.

Bild 2: Wertmäßige Entwicklung der gefertigten Automobile, der  Autoteile und der Motorrollern.

Bild 2: Wertmäßige Entwicklung der gefertigten Automobile, der Autoteile und der Motorrollern.Taitra

Spezielle Events auf der Doppel-Messe, Taipei Ampa zeigt Autoteile und Taipei 2011AutoTronics zeigt Komponenten der Automobilelektronik, werden die Electric Vehicle Show (laut Plan sollen in 6 Jahren 16 000 EVs in Taiwan laufen) und die Motorcycle Show sein. Elektromobile werden in mehreren Stufen in Taiwan eingeführt. Derzeit läuft ein Pilotprojekt mit 10 Unterprojekten mit zusammen 3000 Elektroautos in Taipei und Taichung. Man kann bereits Komponenten aus Taiwan in bekannten Elektroautomobilen finden, so z.B. den Motor vom Tesla (von Fukuta gefertigt) und den Akku im BMW Mini i (von Monisil).

(sb)

Kostenlose Registrierung

Der Eintrag "freemium_overlay_form_all" existiert leider nicht.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?