Kein Bild vorhanden

Die beiden bisherigen Tochterunternehmen Kontron CSS GmbH, Kaufbeuren, und Kontron Hamburg GmbH & Co. KG (ehemals Dr. Berghaus) wurden zum 1.5.2005 mit der Muttergesellschaft Kontron Embedded Modules GmbH, Deggendorf, verschmolzen. Die Geschäftsführer der Standorte, Dirk Finstel und Robert Lingenheil, wurden zu weiteren Geschäftsführern der Kontron Embedded Modules GmbH ernannt. Sie leiten weiter ihre Standorte, übernehmen aber auch standortübergreifende Funktionen: Finstel ist für den Bereich Sales & Marketing verantwortlich, Lingenheil für den Bereich Custom Solutions & Services. Manfred Adler ist Sprecher der Geschäftsleitung. Als einzelvertretungsberechtigter Prokurist verstärkt Uwe Zelt das neue Führungsteam.


Die Verschmelzung soll die Effizienz des gesamten Unternehmens erhöhen und den Marktanforderungen Rechnung tragen: Mit der Verschmelzung der Unternehmen ist jetzt auch formal geklärt, dass Kunden vom Embedded Computer Board über kundenspezifische Baseboards bis zum Display alles aus einer Hand bekommen können. Die Berufung der bisherigen Geschäftsführer der verschmolzenen Unternehmen in die Geschäftsleitung stärkt daneben die dezentralen Standorte.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?